Dienstag, 24. Oktober 2017

Rezension: Irresistible - Ein Baby kommt selten alleine von Lex Martin

Autorin: Lex Martin 
Titel:  Irresistible - ein Baby kommt selten alleine
eBook
Bastei Lübbe 
LYX Verlag
390 Seiten
ab 16 Jahren
Preis: 6,99€











Inhalt
Quelle: Bastei Lübbe
Ein Baby zähmt den Bad Boy ...
Brady, Tattoo-Artist und Harley-Fahrer, ist außer sich vor Kummer: Sein Bruder und dessen Frau sind bei einem Unfall ums Leben gekommen. Nun ist es an Brady, die Beerdigung zu organisieren, die Lavendelfarm seines Bruders zu verkaufen und sich um seine kleine Nichte zu kümmern. Zum Glück ist da Katherine, die auf die kleine Isabella aufpasst und sich auf der Farm auskennt. Schnell kochen die Gefühle zwischen dem muskulösen und tätowierten Bad Boy und der kurvigen Latina hoch ...


Rezension
Eigentlich ist der Inhalt von "Ein Baby kommt selten alleine" nichts neues. Aber die Autorin hat ein sehr gefühlvollen Roman geschrieben.
Brady ist der Bad Boy in diesem Buch, zu mindestens ist er das am Anfang des Buches, denn dann wird er eher zum Daddy. Ich mochte Brady von Anfang an, er trägt ziemlich viel Verantwortung und nun ist sein Bruder tot. Er soll sich um seine Nichte und um die Farm kümmern. Ohne Katherine, die auch auf der Farm wohnt, wäre Brady an manchen Stellen echt aufgeschmissen. Es war so süß Kathrin, Brady und Isabella zusammen zu erleben. Wie sieh ihren Alltag und zusammen ihre Trauer erleben. Wie sie zusammen weinen und sich auch gegenseitig aufmuntern. An manchen Stellen ist das Buch echt traurig. Aber es gibt auch sehr süße Szenen. Zwischen Brady und Katherine knistert es von Anfang an. Katherine ist auch sein sehr starker Charakter, die viel für die kleine Isabella tut, ohne an sich selbst zu denken.

Klar ist das Ende kein Geheimnis aber dennoch hat mir das Buch ein paar tolle Lesestunden beschert.


Fazit
Dieses Buch ist definitiv etwas fürs Herz, ein bisschen Drama, ein süßes Baby und eine tolle Liebesgeschichte!!

Bewertung







Vielen Dank an LYX für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen