Dienstag, 24. Oktober 2017

Rezension: Die Jäger der Götter von Jenna Liermann

Autorin: Jenna Liermann
Titel: Die Jäger der Götter
Carlsen Verlag
Dark Diamonds
eBook
315 Seiten
ab 16 Jahren
3,99€











Inhalt
Quelle: Carlsen Verlag
**Hüte dein Herz vor dem göttlichen Spiel des Schicksals**
Sie sind atemberaubend gut aussehend und spielen wie die Götter. Als die 21-jährige Kellnerin Jaelle zum ersten Mal die Rockband »The Hunting Gods« auftreten sieht, zieht es ihr fast den Boden unter den Füßen weg. Denn sie erkennt ausgerechnet im unfassbar attraktiven Leadsänger ihre ehemalige Jugendliebe Myles wieder – den Jungen, der ihr vor Jahren das Herz gebrochen hat. Dass Myles sie nun wie eine Fremde behandelt, sie ihn und seine hübsche Bandkollegin aber dennoch mit Getränken versorgen muss, ist der vielleicht schwerste Moment ihres Lebens. Zumindest bis dahin. Denn Myles ist nicht nur auf der Bühne ein Gott, er dient auch einem. Und ob die beiden es nun wollen oder nicht, die Götter haben ihre Schicksale längst miteinander verknüpft…

»Die Jäger der Götter« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.


Rezension
Ich liebe seit der Göttlich verliebt Reihe Bücher über die griechische Mythologie. Deshalb hat mich dieser Roman sofort angesprochen.
In dem Buch von Jenna Liermann geht es um Jelle, die nach ein paar Jahren zufällig wieder auf ihre Jugendliebe Myles trifft. Und Myles ist nicht nur wunderschön sondern auch total komisch zu ihr. Er ist abweisend und verhält sich ihr gegenüber total unhöflich.
In diesem Buch passiert so viel. Gleich auf der ersten Seite ist man in der Geschichte drinnen. Der Schreibstil ist locker leicht und die Spannung nimmt nach einigen Seiten immer mehr zu. Es passieren Dinge mit denen ich nicht gerechnet habe. 
Jelle und Myles sind toll zusammen, an manchen Stellen hatte ich wirklich Kribbeln und Freude im Bauch, das hat die Autorin wunderbar geschaffen. Die beiden kommen sich langsam wieder näher und haben total vieles ungeklärt. Viele Geheimnisse werden aufgedeckt aber Jelle tut sich verständlicherweise total schwer Myles wieder zu vertrauen.
Auch das Thema Götter nimmt eine große Rolle ein und wenn ihr wissen wollt wie Rockstart und Götter zusammen passen, müsst ihr dieses Buch lesen.


Fazit
Eine spannenden Geschichten mit einer toll erschaffenen Welt, in der es nie langweilig wird.


Bewertung







Vielen Dank an Dark Diamonds für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen