Freitag, 5. Mai 2017

Rezension: Wer weiß schon wie man Liebe schreibt von Kristina Günak

Autorin: Kristina Günak
Titel: Wer weiß schon wie man Liebe schreibt
LYX Digital
eBook
auch als Taschenbuch erhältlich
Preis eBook: 8,99€
268 Seiten
ab 16 Jahren
Leseprobe











Inhalt
Quelle: Bastei Lübbe AG
Bea Weidemann kann es nicht fassen: Schlimm genug, dass ihr kleiner Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Aber dass sie nun als Tim Bergmanns persönliche Anstandsdame abgestellt wird und mit ihm den Verlag retten soll, ist einfach zu viel für die junge PR-Referentin. Denn der schwierige Bestseller-Autor lässt sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben – und ist genau die Sorte Mann, um die Bea sonst einen weiten Bogen macht. Herzklopfen hin oder her. Doch während sie versucht, das Chaos von Tim – und sich – abzuwenden, merkt sie bald, dass auch die Liebe absolut nichts von ihren Plänen hält …


Rezension
Mir ist bei diesem Buch zuerst das Cover aufgefallen. Ich finde die Schrift total schön und das bunte hat mich ebenfalls neugierig gemacht.

Die ein bisschen leicht verrückte PR Referentin Bea Weidmann trifft auf den störrischen Autoren Tim Bergmann. Der durch sein Buch und einen Fernsehauftritt in aller Munde ist. Und dann müssen sich beide auf eine Lesereise begeben, um Tims Buch zu promoten und um den Verlag zu retten bei dem Bea arbeitet. Aber die beiden haben so ihren eigenen Kopf. Tim der Kreative Schreiber und Bea die alles Plant und dabei oft sich selbst vergisst.

Es ist eine richtig schöne Liebesgeschichte. Kein Erotikbuch! Es hat mir echt Spaß gemacht, die Geschichte von Bea und Tim zu lesen. Es knistert nicht gleich zwischen ihnen, denn erstmal müssen sie sich kennenlernen und Tim ist total genervt von Beas Plänen. Denn er macht lieber das, was er für richtig hält. Aber bald merken die beiden, dass sie doch einiges gemeinsam haben und sie den anderen gut verstehen können.

Es ist eine romantische und unterhaltsame Geschichte. Ich musste an manchen Stellen ziemlich lachen, denn die Autorin beschreibt einige Situationen total lustig.

Nur das Ende kam so schnell, ich hätte sehr gerne noch mehr über Bea und Tim erfahren, wie es mit ihnen weitergeht.

Fazit
Wer eine lockere Liebesgeschichte mit einem dennoch ersten Hintergrund sucht, sollte dieses Buch auf jeden Fall lesen.


Bewertung








Über die Autorin
Kristina Günak wurde 1977 in Norddeutschland geboren. Nachdem sie jahrelang als Maklerin arbeitete, ist sie heute als Mediatorin und systemischer Coach tätig. 2011 erschien ihr erster Roman, und seither hat sie sich mit ihren humorvollen Büchern unter Liebesromanleserinnen einen Namen gemacht. Sie schreibt auch unter dem Pseudonym Kristina Steffan.


Vielen Dank an den Verlag und NetGalley für das Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Hi!
    Danke für die tolle Rezension. Ich mag die Bücher der Autorin sehr und das steht natürlich auch auf meiner Wunschliste.
    lg Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    danke für die schöne Rezensin. Ich habe auch das Cover zuerst im Auge gehabt und fand das Setting mit der Lesereise so toll. Deine Rezi hilft mir bei der Kaufentscheidung auf jeden Fall einiges weiter :)

    Drachige Grüße
    Noctana von Drachenleben

    AntwortenLöschen