Sonntag, 12. Oktober 2014

Rezension: Soul & Bronze (Elemente der Schattenwelt Band 2) von Laura Kneidl




Autorin: Laura Kneidl
Titel: Soul & Bronze
Elemente der Schattenwelt Band 2
impress Verlag
548 Seiten
Preis: 4,99€

ISBN 978-3-646-60055-1
ab 14 Jahren
Leseprobe

Zitat: 
" Du bist ein Arschloch, Wayne."
"Aber ein gut aussehendes Arschloch, das nett, freundlich, zuvorkommend, selbstlos und hilfsbereit ist", wiederholte er die Eigenschaften, die sie zuvor aufgezählt hatte.
"Und ein Ego, so groß, dass es durch keine Tür passt", ergänzte Ella.




Inhalt
Sie sind unsichtbar, stiften viel Unruhe und jagen unwissenden Hausbesitzern gerne einen Schrecken ein: Geister. Dennoch ist es nicht unmöglich, sie auszulöschen. Man muss sie nur sehen können und das liegt Ella in den Genen. Sie möchte eine Soul Huntress werden, wie ihr vor kurzem verstorbener Vater, auch wenn sie sich dafür gegen den Willen ihrer Mutter stellen muss. Nur leider entpuppt sich schon ihr erster heimlich angenommener Poltergeist-Auftrag als eine echte Herausforderung, denn als Partner bekommt sie den jungen Blood Hunter Wayne zugewiesen, der Ella mit der typischen Arroganz eines Vampirjägers in den Wahnsinn treibt. Bis sie erkennt, dass sie noch viel von Wayne zu lernen hat, denn ein Krieg gegen die Kreaturen der Nacht braut sich zusammen...


Rezension
Juhu, endlich ist Teil zwei von Elemente der Schattenwelt erschienen. Erst war ich ein bisschen traurig, dass es nicht um Warden und Cain geht aber die beiden kommen in diesem Teil auch vor und spielen eine wichtige Rolle :)
In diesem Teil geht es diesmal um die Soul Hunter: die Geisterjäger.

Wayne, den Blood Hunter kennt man noch aus Teil 1. Er wurde schwer verletzt und soll nun bei den Soul Huntern helfen, da er körperlich noch keine gute Verfassung hat. In diesem Teil lernt man Wayne mehr kennen und ich mochte ihn sofort.

Ella ist eine Soul Hunterin in Ausbildung. Allerdings ist ihr Vater in Band 1 bei einem Angriff ums Leben gekommen und Ellas Mutter verbietet ihr weiterhin für die Soul Hunter zu arbeiten. Da Ella und ihre Mutter aber Geld brauchen arbeitet Ella heimlich für die Soul Hunter. Ella weiß genau was sie will, sie will ihren Vater stolz machen und genauso wie er Geister jagen.

Ella und Wayne bekommen den Auftrag gemeinsam einen Poltergeist zu fangen.
Und da Geister zu fangen nicht so schnell geht wie einen Vampir zu töten ist dieses Buch ein bisschen Ruhiger aber auf keinen Fall langweilig. Es wird viel über Geister und ihre Verhaltensweisen berichtet. Ella, die ihre Ausbildung noch nicht abgeschlossen hat kommt an ihre Grenzen aber Wayne und sie ergänzen sich gegenseitig. Allerdings gibt es zwischen den Beiden auch immer wieder Reibereien und es fängt im Laufe des Buches zwischen ihnen an zu knistern.
Als der Poltergeist sich weiterentwickelt möchte Ella aufgeben, die sie sich nicht in der Lage fühlt den Geist zu fangen. Aber da sind ja auch noch Wayne, Cain und Warden und die vier kämpfen als Gruppe zusammen, es wird sehr Spannend.

Fazit
Dieser zweite Teil ist sehr gelungen!! Auch das es in diesem Buch nicht so rasant voran geht wie in Teil 1 stört überhaupt nicht. Denn es gibt genauso spannende Stellen, witzige Dialoge zwischen Ella und Wayne und eine feine Liebesgeschichte.
Ich kann euch die Elemente der Schattenwelt nur ans Herz legen :)


Bewertung






Über die Autorin
Laura Kneidl, 1990 geboren, wuchs in der Nähe von Erlangen auf. Heute studiert sie an der Hochschule der Medien "Bibliotheks- und Informationsmanagement". Inspiriert von zahlreichen Fantasyromanen begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Projekt zu schreiben. Neben dem Verfassen von Romanen gilt ihr Interesse dem Lesen und Rezensieren solcher, weshalb sie einen eigenen Bücherblog betreibt. Seit Anfang 2013 ist sie Mitbegründerin des Schreibwahnsinns, einer Gruppe möwenverrückter Autoren, die gerne über das Schreiben schnattern.
Homepage von Laura Kneidl


Weitere Bücher der Reihe

Elemente der Schattenwelt, Band 1: Blood & Gold

1 Kommentar:

  1. Hallöchen,
    ich habe gerade deinen tollen Blog entdeckt. Ich liebe Eulen und wenn ich mal dazu komme mein Blogdesign zu erneuern, werden sicher auch ein paar Eulen bei mir einziehen.
    Weil es hier aber nicht nur Eulen gibt, sondern auch tolle Rezensionen, bin ich gleich mal deine Leserin geworden.
    Elemente der Schattenwelt fand ich auch einfach super und kann den nächsten Band gar nicht erwarten.
    Bis zum nächsten Besuch
    Liebe Grüße
    Jana von Luna's Leseecke

    AntwortenLöschen