Sonntag, 16. März 2014

Rezension: Blaubeertage - Kasie West

Autorin: Kasie West
Titel: Blaubeertage
Arena Verlag

ISBN: 978-3-401-06985-2
Preis:12,99 €
Alter ab:12 Jahre
Seitenzahl:280




"Ich drehe meinen Kopf zur Seite, sodass er nicht mitbekommt, wie ich lächele. Heimlich verfluche ich ihn, dass er mir das Gefühl gibt, etwas besonderes zu sein."

Inhalt
Reiche Typen brechen dir das Herz. Das ist eine der Lebensweisheiten, die Caymen bisher vor Liebeskummer bewahrt haben. Und deswegen ist es mehr als logisch, dass sie sich in den zutätowierten Rocker Mason verlieben sollte statt in den gut aussehenden und privilegierten Xander. Schließlich passt Xander absolut nicht zu ihr. Doch so sehr sie auch versucht, vernünftig zu sein und sich Xander aus dem Kopf zu schlagen: Er lacht über ihre Witze, stellt ihr Leben auf den Kopf und versteht sie wie kein anderer. Muss Caymen ein gebrochenes Herz riskieren, um ihre wahre Liebe zu finden?


Rezension
Der Inhalt des Buches ist schnell geklärt: armes Mädchen und reicher Junge verlieben sich. Aber in diesem Buch ist die Handlung sehr schön beschrieben. Ich habe es ziemlich schnell durchgelesen und mich sehr gut unterhalten gefühlt.
Caymen und ihre Mutter haben einen Puppenladen, eines Tages kommt ein reicher Typ herein - Xander und möchte eine Puppe für seine Großmutter abholen. Caymen sieht gleich, dass er der typische reiche Typ ist. Sie kauft ihre Kleidung im Second Hand Laden, und sein Outfit ist mehr wert  als ihr ganzer Kleiderschrank. Xander ein typischer Reicher Kerl, er trägt beim Autofahren Handschuhe, da musste ich schon sehr schmunzeln. Aber hinter Xander steckt so viel mehr: er ist sehr aufmerksam, kann gut zuhören und nimmt Caymen sehr ernst. Caymen hat mich oft zum Lachen gebracht, sie hat eine richtige Sarkastische Art, da macht das Lesen Spaß!! 
Caymen ist hin und weg von Xander, aber sie weiß, dass reiche Typen nur Herzen brechen und sie kann nicht glauben, dass er sich wirklich für sie interessiert. Wahrscheinlich ist sie nur ein Zeitvertreib für ihn….
In dem Buch geht es nicht nur um die Liebe zwischen Caymen und Xander sondern auch über das was wichtig im Leben ist: die Zukunft, Familie und Freundschaft!

"Gefühle, meine liebe Tochter, können, wie du vielleicht eines Tages noch lernen wirst, das Kostbare im ganzen Universum sein."

Fazit
Das Buch lässt sich locker leicht Lesen, die Geschichte ist nicht kompliziert, die Liebe nicht kitschig und die Protagonisten sind sehr gelungen.

Bewertung



Über die Autorin
Quelle
Kasie West lebt mit ihrer Familie in Kalifornien, wo sie die meiste Zeit des Sommers damit verbringt, der dortigen Hitze auf Wasserskis zu entkommen. Wenn sie nicht gerade auf dem Wasser läuft, arbeitet Kasie West leidenschaftlich gerne als Schriftstellerin.


Weitere Bücher der Autorin
Vergiss mein nicht! klick

1 Kommentar:

  1. Hallöchen Lena,

    habe nun endlich mal Zeit für einen Gegenbesuch meinerseits :-) Danke erst einmal für deinen lieben Kommentar und das dir mein Blog zu gefallen scheint ;-) Das kann man nicht oft genug hören, kann ich dir aber auch an dieser Stelle gerne zurück geben...Dieses Design ist einfach nur :-) wunderschön, ich liebe Eulen einfach..

    Nun aber zum Buch...

    Ich selber habe es mir erst letzte Woche gekauft, all der positiven Bewertungen sei Dank :-) Hoffe daher das ich es demnächst lesen werde, es gibt einfach zu viele Bücher die man am liebsten gleichzeitig lesen möchte ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen