Samstag, 21. September 2013

Rezension: Touchdown fürs Glück (Poppy J. Anderson)

Autorin: Poppy J. Anderson
Titel: Touchdown fürs Glück
329 Seiten
Kindle edition
Preis: 3,48€






Inhalt


Julian Scott ist der talentierte und neue Footballspieler der New York Titans, dessen Leben nicht schöner sein könnte. Er ist auf dem Höhepunkt seiner Footballkarriere, die Frauen laufen ihm scharenweise hinterher und finanziell kann er auch nicht klagen.

Liv Gallagher ist die erfolgreiche und angesehene Architektin einer New Yorker Agentur, deren Leben strikt geordnet ist. Sie lebt für ihren Beruf, macht sich wenig aus den Männern, die ihr nachschauen, und konzentriert sich lieber auf ihre Karriere.

Julian und Liv sind grundverschieden und doch waren sie früher ein glückliches Ehepaar. In New York treffen sie zufällig aufeinander und müssen feststellen, dass immer noch die Funken fliegen, wenn sie sich sehen ... wäre da nicht ein dunkles Geheimnis aus ihrer Vergangenheit.

Rezension



Eine wunderschöne Liebesgeschichte mit einem traurigen Hintergrund. Beim Lesen hatte ich manchmal einen ziemlichen Kloß im Hals. 
Die beiden Hauptprotagonisten sind sehr liebenswert. Es wird immer abwechselnd die Sicht von Julian oder Liv geschildert. Das hat mir sehr gut gefallen.
Auch das die beiden sich am Anfang wieder näher kommen und dann auf Abstand gehen hat die Geschichte spannend gemacht. Zwischendurch war ich richtig verzweifelt, weil ich nicht wusste ob die Beiden am Ende wieder zusammen kommen.

Poppy J. Anderson hat einen wundervollen Roman geschrieben. Mit sehr viel tiefe und großen Gefühlen. Liv und Julian haben einen gemeinsame Vergangenheit in der ihnen etwas tragischen passiert ist. Und beide haben dies immer noch nicht richtig verarbeitet.

Zwischendurch haben mich die witzigen Dialoge aufheitert.
Wenn man dieses Buch liest, kann man als Leser mitlachen, weinen, verzweifeln...und sich am Ende für Julian und Liv freuen. Für mich die perfekte Mischung.

Fazit
Mein absolutes Lieblingsbuch!!!! Ich kann es nur empfehlen. Es ist so gefühlsvoll und macht einfach nur Spaß zu lesen.


Bewertung




Vielen Dank an Poppy J. Anderson für das Rezensionsexemplar!!!!


1 Kommentar:

  1. Also wenn's dein absolutes Lieblingslied ist, muss ich's lesen, dann muss es Potential habeN :)
    Die Eule links von mir ist ja unglaublich süß! :D

    Ich bin Leser geworden :) Freue mich wie immer bei einem Gegenbesuch!

    Liebe Grüße, Laura!
    buechernixe.blogspot.de

    AntwortenLöschen