Sonntag, 19. Mai 2013

Rezension: Herzklopfen - down under

Titel: Herzklopfen - down under


Autor: Kate Sunday
bookhouse Verlag
Umfang: 550.186 Zeichen/ 
342 Seiten
Genre: Liebesgeschichte und Abenteuer
Preis als ebook: 4,99€
Taschenbuch: (ISBN: 978-9-963722-10-5), 13,99 EUR

Kurzbeschreibung:
Ärger ist vorprogrammiert, als sich die deutsche Austauschschülerin Nele Behrmann in den smarten Australier Jake verliebt. Beim Surfen am Strand von Victor Harbor kommen sie sich näher, doch nicht nur Jakes Exfreundin Sandy, sondern auch Neles Gastschwester Tara versuchen mit allen Mitteln, dieser Beziehung Steine in den Weg zu legen. Der Plan geht auf und Neles heile Welt zerbricht. Der coole Chris wittert seine Chance. Er umgarnt Nele, doch er hütet ebenso wie Jake ein düsteres Geheimnis. Plötzlich gerät die Situation außer Kontrolle ...(Quelle: bookhouse Verlag)

Meine Meinung:
Der Schreibstil ist locker leicht zu lesen, habe das Buch innerhalb von zwei Tagen gelesen.
Was ich sehr schön finde ist, dass es immer aus den verschiedenen Sichtweisen der Charaktere geschrieben ist. So lernt man diese und ihre Gedanken näher kennen.

Alles fängt mit einer locker leichten Liebesgeschichte an. Die deutsche Austauschschülerin verliebt sich in Jake, den Schönling der Schule, als dieser ihr aus einer brenzligen Situation hilft. Die beiden kommen sich näher und es entwickelt sich etwas zwischen den beiden. Was natürlich immer in den Köpfen der beiden ist, dass Nele nicht für immer in Australien ist. Doch als Tara die Gastschwester einen Keil zwischen die beiden treibt, zerbricht die Beziehung. Und Nele befindet sich in Gefahr.


Nele ist sehr sympathisch, sie ist eben das nette Mädchen von neben an! Sie ist schüchtern, nett und zweifelt viel an sich selber. Ich finde aber, dass sie sich innerhalb des Buches entwickelt und mehr aus sich raus kommt.

Jake ist der typische Surferboy, der auch etwas zu verheimlichen hat und der eigentlich nicht auf der Suche nach einer feste Beziehung ist.

Schön ist auch, dass die Autorin die Umgebung so schön beschreibt. Ich konnte mir alles genau vorstellen.

Im letzten drittel konnte ich das Buch garnicht mehr weglegen, da es sehr spannend wird und ich umbedingt wissen wollte, wie es ausgeht. Ich habe nicht erwartet, dass es so spannend wird und voller Intrigen ist.


Mein Fazit:
Was mit einer locker leichten Liebesgeschichte anfängt endet in einem Spannenden Abenteuer, dass Buch hat mir gefallen! Ein schöner Sommeroman, der einem nicht nur die Kulisse von Australien näher bringt.

Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Herzen!

Vielen Dank an den bookhouse Verlag, 
dass ich ein Rezensionsexemplar erhalten habe!!


1 Kommentar:

  1. Herzlichen Dank für die schöne Rezi, ich freue mich sehr, dass dir die Geschichte gefallen hat!
    Liebe Grüße
    Kate :)

    AntwortenLöschen