Mittwoch, 1. Mai 2013

Rezension: Ein Herzschlag danach

Autor: Sarah Alderson
Titel: Ein Herzschlag danach
352 Seiten
Ravensburger Buchverlag
ISBN: 978-3-473-40085-0
Preis: 14,99€
Kurzbeschreibung: 
Seit sie denken kann, ist Lila in Alex verliebt. Die Sache hat nur einen Haken: Lila hütet ein Geheimnis. Und wenn Alex davon erfahren sollte, wäre sie in größter Gefahr …
Die siebzehnjährige Lila ist seit Jahren heimlich und unsterblich in Alex, den besten Freund ihres Bruders, verliebt. Es ist immer gefährlich, sich in den Falschen zu verlieben, in Lilas Fall ist es lebensgefährlich: Alex und Lilas Bruder sind Soldaten einer Eliteeinheit, die Jagd auf Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten macht. Und unglücklicherweise verfügt auch Lila über eine besondere Gabe: Sie kann Gegenstände allein durch Gedankenkraft bewegen ...

Meine Meinung:
Ich liebe dieses Buch!!! :) Es ist sooooooo wunderschön!!!
Gleich auf den ersten Seiten ist man mitten im Geschehen und bekommt einen Eindruck von Lilas Fähigkeiten.
 Lila selber ist so geschockt, dass sie Hals über Kopf zu ihrem Bruder Jack nach Amerika flüchtet mit dem Plan dort zu bleiben. Dort trifft sie auch Alex wieder, der beste Freund ihres Bruders mit dem auch sie ihre ganze Kindheit verbracht hat und der ihre große Liebe ist.
Im Laufe der Geschichte erfährt man immer mehr über Lilas Fähigkeiten und über Jacks und Alex Job!
Lila hat mir sehr gut gefallen, auch ihr Bruder Jack. Vorallem aber Alex, er ist zum verlieben :)

Fazit:
Dieses Buch ist SUPER, ich war so traurig als es zu ende war! Hoffentlich erscheint bald der nächste Band!



Dieses Buch bekommt von mir 5 von 5 Herzen!! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen