Samstag, 30. März 2013

Leaving Paradise / Back to Paradise


Es gibt sie noch... die große Liebe!


Was gibt es schöneres als meine freien Tage mit ein paar wundervollen Büchern zu vergbringen ;)


Heute möchte ich euch zwei Bücher vorstellen, es sind zwei Teile und eine Liebesgeschichte!



Leaving Paradise



Autor: Simone Elkeles
Titel: Leaving Paradise
Verlag: cbj Verlag
336 Seiten (Taschenbuch)
ISBN: 978-3-570-30793-9
Preis: 8,99 €


Klappentext:
Das Letzte, was Caleb Becker vorhat, als er in seinen Heimatort Paradise zurückkehrt, ist, sich in Maggie Armstrong zu verlieben. Denn wegen Maggie, die er in jener fatalen Nacht mit dem Auto angefahren haben soll, war er verurteilt worden. Maggie wiederum will alles, nur nicht Caleb wiederbegegnen – dem Jungen, den sie für ihr Unglück verantwortlich macht. Und doch verbindet diese eine Nacht sie für immer, und so fühlen sich Caleb und Maggie, als sie sich wiederbegegnen, gegen ihren Willen zueinander hingezogen. Aber gerade, als die beiden sich näherkommen, kommen Dinge ans Tageslicht, die alles zu zerstören drohen…


Meine Meinung:
Als großer Fan der Titel "Du oder das ganze Leben", "Du oder der Rest der Welt" musste ich natürlich dieses Buch auch lesen.

Und es ist sehr schön! Das Buch hat mich gefesselt, ich habe es an einem Tag durchgelesen.

Die Erzähler Perspektive wechselt immer zwischen Caleb und Maggie, was mir sehr gut gefallen hat, denn so konnte ich mich in beide hineinversetzen. Man erlebt mit den beiden Ihre Gefühle egal ob Hass, Freude, Misstrauen und das kribbeln im Bauch. Die Annäherung der beiden wirkt authentisch und ist nachvollziehbar.


"Nein, das nächste Mal, wenn ich dich küsse, wird es eine lange, lange Zeit dauern. Und wenn wir fertig sind, wird dir klar sein, dass jemanden verrückt zu machen nichts damit zu tun hat, wie viel Erfahrung man mitbringt." (Seite 232)

Fazit:
Ein sehr tolles Buch, gefühlvoll, aufwühlend und unerwartet.
Willkommen in der Welt von Paradise!



Back to Paradise




Autor: Simone Elkeles
Titel: Back to Paradise
Verlag: cbj Verlag
Umfang: 320 Seiten (Taschenbuch)
ISBN: 978-3-570-30794-6
Preis: 8,99 €


Klappentext:
Zweimal schon hat Caleb Becker seinen Heimatort Paradise wegen Maggie Armstrong verlassen. Zweimal schon wollte er nichts mehr, als Maggie vergessen – Maggie, die er liebt und der er doch so viel Leid zugefügt hat. Und auch Maggie will vor allem eins: endgültig über ihre große Liebe Caleb hinwegkommen. Dann aber treffen sich Maggie und Caleb zufällig in den Sommerferien wieder, und auch wenn beide versuchen, sich aus dem Weg zu gehen, machen all die unterdrückten Gefühle ihnen alsbald einen Strich durch die Rechnung. Doch gerade, als die beiden ihrer Liebe eine Chance geben wollen, kommen die Schatten der Vergangenheit wieder hoch …

Meine Meinung:
Zum Glück habe ich mir beide Bände gekauft und konnte so im Anschluss an Teil 1 gleich Teil 2 lesen.

Auch dieser Titel ist wieder aus der Perspektive abwechselnd von Maggie und Caleb geschrieben. Die beiden treffen sich nach 8 Monaten wieder. Maggie hat sich in dieser Zeit sehr verändert, ist sehr selbstbewusst geworden, mir hat das gut gefallen.

Es tauchen in diesem Teil auch neue Charaktere auf, vorallem die ReStartGruppe hat mir gut gefallen, sie bringen ein bisschen Abwechslung und Humor in die ganze Story.


"Warum sollte mich das nicht ins Grübeln bringen? Das mit uns ergibt keinen Sinn."
"Genauso wenig wie Schokolade und Erdnussbutter, aber aus irgendeinem Grund funktioniert es." (Seite 107)


Fazit:
Bis Zum Schluss bleibt es spannend und ich habe mit den beiden gelitten, gelacht und mitgefühlt.


Ich kann diese zwei Bücher jedem Empfehlen, der für ein paar Stunden in eine schöne Liebesgeschichte eintauchen möchte.

Was mir bei diesem Titel allerdings überhaupt nicht gefällt: das Cover!
Es wirkt irgendwie überhaupt nicht :(

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen