Donnerstag, 27. April 2017

Rezension: Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni

Autorin: Bianca Iosivoni
Titel: Der letzte erste Blick
LYX Verlag
New Adult
ab 16 Jahren
436 Seiten
Preis: 10,00
auch als eBook erhältlich
Leseprobe











Inhalt
Quelle: Bastei Lübbe AG
Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn – sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen ...


Rezension
Ich habe mich so doll auf dieses Buch gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Es geht in "Der letzte erste Blick" um Emery, die einfach nur einen Neuanfang möchte und vor allem mit ihrem alten Leben abschließen will. 
Emery ist eine starke Hauptprotagonistin, die sich nichts gefallen lässt, sich auch manchmal nicht im Griff hat und dann auch schnell überreagiert. Aber wenn man mehr über ihre Vergangenheit weiss, ist es für mich sofort nachvollziehbar warum sie manchmal so stark reagiert. Emery hat mir wirklich gut gefallen, sie lässt sich nicht unterkriegen auch als ihre Vergangenheit sie einholt. Gut gefallen hat mir auch wie sie sich im Laufe des Buches verändert und auch mal schwäche zulässt und Dylan es schafft, dass sie sich ihm anvertraut und ihre Mauern fallen lässt.

Dylan ist der heiße männliche Teil in diesem Buch :) bei ihm denkt man am Anfang er ist der coole Typ, der sein Leben voll im Griff und immer einen lockern Spruch auf den Lippen hat.
Aber auch ihn lernt man im Laufe des Buches sehr gut kennen und auch er schleppt seine Problemchen mit sich rum.

Das Buch ist immer abwechselnd aus der Sicht von Emery und Dylan geschrieben, was mir sehr gut gefällt, denn so lernt man die Protagonisten viel besser kennen. Lustig finde ich ich die Streiche die sich Emery und Dylan spielen, dass hat mich echt zum Lachen gebracht und das ganze aufgelockert, denn an manchen Stellen ist die Geschichte ziemlich ernst. Die Autorin schafft es auch wunderbar das Knistern zwischen den beiden dem Leser zu vermitteln.

Mir hat auch gut gefallen, dass die Autorin das Thema soziale Netzwerke und Internetmobbing eingebaut hat, ich finde das Thema sehr wichtig und es nimmt immer mehr zu. 

Auch die Clique rund um Dylan und Emery hat mir sehr gut gefallen, auch wenn man im Buch zu wenig über die einzelnen erfährt, es sind halt "nur" die Nebencharaktere. Schade finde ich auch, dass Emery keine richtig beste Freundin findet. Es gibt zwar zwei Mädchen in der Clique aber so richtig kommt bei mir das beste Freundin Gefühl nicht an.
Ansonsten gefällt mir die Clique sehr gut, denn alle halten zusammen, wenn einer Probleme hat und helfen sich gegenseitig. Auch Emery nehmen die Freunde sofort auf.

Fazit
Ich kann euch das Buch nur empfehlen. Es ist genau nach meinem Geschmack. Eine süße Liebesgeschichte, Drama, eine tragische Vergangenheit, die große Liebe und das Thema Freundschaft kommen nicht zu kurz. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, ich war sofort in der Geschichte drinnen und die Seiten sind nur so davon geflogen. Für mich sind Emery und Dylan ein absolutes Traumpaar.

Bewertung








Über die Autorin
BIANCA IOSIVONI
Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni, geb. 1986, von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören.



Vielen Dank an den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar!

Rezension: Die Wellington Saga von Nachos Figueras mit Jessica Whitman

Autoren: Nachos Figueras mit Jessica Whitman
Titel: Die Wellington Saga -Versuchung
Band 1
Blanvalet Verlag
eBook 
Preis 3,99€
auch als Taschenbuch erhältlich














Inhalt
Quelle: Blanvalet Verlag
Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...

Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellington, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans, wirft dort ein Auge auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert ...



Rezension
Da ich ein Pferdefan bin und insgeheim mein Traumberuf auch Tierärztin ist, hat mich dieses Buch sofort angesprochen. Und auch wer kein Pferdefan ist, kann dieses Buch lesen. Mir hat das Buch gut gefallen, es liest sich locker und leicht, der Einstieg ist mir leicht gefallen. Georgia ist eine unkomplizierte Hauptprotagonistin. Sie lebt bei ihrem Vater, die Mutter ist abgehauen um ein glamouröses Leben zu leben. Georgia ergreift die Chance um sich ein halbes Jahr um die teuren Polopferde zu kümmern und dort Geld zu verdienen, dass sie und ihr Vater gut gebrauchen können. 
Alejandro, wird ihr Chef und bevor er das wird knistert es gewaltig zwischen den beiden. Bis die beiden allerdings ihr Happy End bekommen werden ihnen viele Steine in den Weg gelegt. Denn Alejandro ist bei den Frauen ein sehr beliebter Junggeselle, außerdem hat er noch eine Tochter und einen Vergangenheit, die ihn immer noch beschäftigt.

Mich hat das Buch sehr gut unterhalten. Ich konnte gleich in die Welt der Tierärztin und die von Alejandro eintauchen. Die Geschichte ist leicht geschrieben und die Kapitel wechseln sich ab zwischen Alejandro und Georgia. Es gibt zwar erotische Stellen aber diese nehmen nicht überhand und es geht nicht immer nur um Sex in diesem Buch, was mir wirklich gut gefallen hat.

Fazit
Nich nur für Pferdefans. Eine tolle Geschichte in eine glamouröse Welt, die auch ihre Schattenseiten hat.


Bewertung







Über den Autor
Quelle: Random House
Ignacio »Nacho« Figueras gehört zu den bekanntesten Männern der Welt und ist das internationale Werbegesicht von Polo Ralph Lauren. Von CNN als »David Beckham des Reitsports« gefeiert, ist Figueras neben seiner Tätigkeit als Model Kapitän und Miteigentümer des preisgekrönten argentinischen Reitteams Black Watch. 2009 wurde er von den Lesern der Vanity Fair hinter Robert Pattinson und vor Brad Pitt zum zweitschönsten Mann der Welt gekürt. Mit seiner Frau Delfina und ihren vier Kindern lebt er abwechselnd in Kalifornien und Argentinien.


Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar!
 

Mittwoch, 26. April 2017

Spring in einen Pfütze, 99 herrlich verrückte Dinge zum ausprobieren, Keep calm and marry on



Etwas erleben...
Ich bin ein großer Fan von Notizbüchern, Kalendern und Bücher in die ich etwas eintragen kann. Heute möchte ich euch 3 Bücher vorstellen, die ich zugeschickt bekommen habe und die mir sehr gut gefallen!



Spring in einen Pfütze


ViktoriaSarina
Spring in eine Pfütze!
Bunte Ideen für jeden Tag
224 Seiten
15€
Bastei Lübbe Verlag

Quelle: Community Editions

Spring in eine Pfütze!
Für dich haben sich Viktoria und Sarina etwas Besonderes ausgedacht: Eine Mischung aus Sammel-, Tage-, Ideen-, Erinnerungs-, Inspirations- und Ausfüllbuch für jeden Tag. Alle Aufgaben sind kreativ, inspirierend und liebevoll gestaltet.




Dieses Buch soll dich über ein ganzes Jahr hinweg begleiten – egal, ob du am Anfang des Jahres oder mittendrin beginnst. Mach mit und zeige deinen Freunden und der Welt, wie du deinen Alltag bunter machst mit dem Hashtag #springineinepfütze.


Meine Meinung
Das Buch haben die zwei Youtuberinnern Viktoria und Sarina rausgebracht.
Mir gefällt es sehr gut. Man kann einfach an irgendeinem Tag im Jahr starten. Es steht nämlich keine Jahreszahl dabei und dadurch kann man beliebig an einem Tag anfangen.

Es gibt nicht nur Listen zum ausfüllen sondern auch z.B. Rezepte. Entweder schreibt, malt oder klebt man direkt etwas in das Buch oder macht etwas ausserhalb des Buches. Es wird nie langweilig, denn jeden Tag gibt es eine neue Aufgabe.



Ich finde es ist ein richtiges Mädchenbuch, vor allem die Farben, alles ist in Pastell gehalten gefallen mir sehr gut. Und habt ihr jetzt auch lust bekommen in eine Pfütze zu springen?!









99 herrlich verrückte Dinge zum ausprobieren




99 herrliche verrückte Dinge zum ausprobieren
arsedition
96 Seiten
10€


Quelle: arsedition

Steig in ein Taxi und rufe »Folgen Sie diesem Wagen!«, schmuggel dich auf eine fremde Hochzeit, lerne Einrad fahren und lass dich hypnotisieren – die Welt steckt voller verrückter Dinge, die man einmal ausprobieren sollte. 99 der schönsten findest du in diesem Buch, mit kleinen Tipps, Kästchen zum Abhaken und Platz für deine eigenen kleinen Anekdoten zum Eintragen. So wird dein Leben im Nu zu einem bunten Abenteuer!







Meine Meinung
Dieses Buch eignet sich auch wunderbar als kleines Geburtstagsgeschenk, egal ob für die beste Freundin oder den besten Freund. Man schlägt einfach das Buch auf und los geht es mit den verrückten Dingen. Es gibt auch ein paar Listen zum ausfüllen in diesem Buch aber hier gibt es vor allem mehr Aufgaben zu erledigen z.B. eine öffentliche Liebeserklärung.










Keep calm and marry on









Keep calm and marry on
Wedding Planner & Erinnerungsalbum
arsedition
80 Seiten
10€

Quelle: arsedition

Bridezillas aufgepasst! Der süße Weddingplaner mit Erinnerungsalbum regt die gestresste Braut und ihren Bräutigam dazu an, die Vorbereitungen für den Hochzeitstag nicht allzu ernst zu nehmen und das Ganze planvoll, aber lässig anzugehen. "Keep Calm and Marry On" ist weit mehr als ein Hochzeitslistenbuch, es eröffnet neue und entspannte Sichtweisen auf eines der schönsten Ereignisse in unserem Leben!








Meine Meinung
Ich plane im Moment unsere Hochzeit und da kam mir dieser Planer ganz gelegen. Und ich muss sagen, ich kann ihn jeder Braut empfehlen. Sehr hübsch. Tolle Aufteilung: Checklisten und Tabellen zum vergleichen. Es gibt auch immer wieder Platz für  Erinnerungen und Fotos die eingeklebt werden können. So hat man auch ein tolles Erinnerungsalbum für nach der Hochzeit.





Vielen Dank an arsedition und Bastei Lübbe für die Rezensionsexemplare!