Freitag, 9. September 2016

Rezension: Ghetto Bitch von Gernot Gricksch

Autor: Gernot Gricksch
Titel: Ghetto Bitch
Dressler Verlag
320 Seiten
ab 14 Jahren
Preis: 14,99€

Zitat aus Gehtto Bitch von Gernot Gricksch, Seite 175
Hin und wieder, ganz selten, gibt es Momente im Leben, an denen man nichts, absolut nichts ändern möchte, die sich genau so auf ewig ins Gedächtnis einbrennen sollen, dachte sie.
Königinnenmomente.
Absolut makellose Minuten. Und das, hier und jetzt, war so ein Moment.





Inhalt
Hochglanz-Girl im Hochhaus-Schick: Die 15-jährige Nele wohnt mit ihrer Familie im schicken Hamburg-Poppenbüttel und führt ein unbeschwertes Leben. Doch plötzlich nimmt ihr Leben eine gravierende Wendung: Neles Vater stirbt und hinterlässt Berge von Schulden! Neles Mutter ist gezwungen, mit ihr und ihrem 14-jährigen Bruder das Villenviertel gegen eine Hochhaussiedlung in Hamburg-Steilshoop einzutauschen. Schnell ist Nele hier die arrogante Zicke vom Dienst und lässt kein Fettnäpfchen aus. Als jedoch der 17-jährige Skater Rick auftaucht, gelingt es Nele immer besser, sich in ihr neues Umfeld zu integrieren.


Schaut Euch doch mal den Trailer zum Buch an - ich finde ihn sehr gelungen!






Rezension
Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Dressler Verlag erhalten - vielen Dank !!
In diesem Buch geht es nicht nur um Nele sondern auch um ihren Bruder Timo. Beide kommen aus reichen Eltern Haus. Nele ist sehr beliebt, hat einen tollen Freund und ihre Freunde kommen ebenfalls aus der Hamburger Schickeria. Timo, ihr Bruder ist das Gegenteil, er lebt eher zurück gezogen, zock viel, wird als Nerd gesehen und hat keine Freunde. Er ist sehr einsam, wird gemobbt und erpresst. Davon weiß seine Familie nichts.

Von jetzt auf gleich ändert sich das Leben von Nele und Timo - als ihr Vater stirbt und die Familie sich das Haus nicht mehr leisten kann. Sie ziehen also in den Plattenbau.
Die Freunde werden belogen, denn niemand will zugeben, dass sie jetzt bei den "Assis" wohnen.

Timo schlägt sich in seinem "neuen" Leben viel besser, er findet sofort Anschluss, auch wenn dieser vielleicht nicht der richtige Umgang ist.
Nele fällt das neue Leben schwer, jetzt wird sie zur Außenseiterin. 

Das Buch ist immer abwechselnd aus Timo´s und Nele´s Sicht geschrieben. Das hat mir sehr gut gefallen, denn so konnte man miterleben wie es den beiden so geht in ihrem neuen Leben. Das Buch wird nie langweilig, es passiert immer wieder etwas im Leben von Nele und Timo. Auch der Schreibstil ist in Jugendsprachen und ich finde es passt zu dem Buch - auch wenn es am Anfang mir ein bisschen viel vorkam.

Mich hat das Buch gut Unterhalten. Eine kleine Liebesgeschichte gibt es auch, aber diese drängt sich nicht in den Vordergrund. Die Familie kämpft mit ihren Problemen und wächst dadurch wieder zusammen. Auch Timo, der am Anfang ein Außenseiter ist verändert sich im Laufe des Buches. Und dann holt die Familie die Vergangenheit wieder ein und ihre alten Freunde stehen vor der Tür....


Fazit
Mir hat Ghetto Bitch gefallen - ein tolles Cover. Eine Geschichte die nicht langweilig wird. Eine Familie die zusammenhalten muss und sich im Laufe das Buches verändert.


Bewertung






Über den Autor
Gernot Gricksch, Jahrgang 1964, ist Journalist und Autor. Er schrieb zahlreiche Drehbücher fürs Kinderfernsehen und bereits mehrere Romane für Erwachsene, darunter den Bestseller „Die denkwürdige Geschichte der Kirschkernspuckerbande“. Sein preisgekrönter Roman „Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe“ wurde von Leander Haußmann fürs Kino verfilmt. Für das Drehbuch, das er selbst schrieb, wurde er sowohl mit dem Norddeutschen als auch mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet. Gernot Gricksch lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Sonntag, 28. August 2016

Auch meinen eReader hatte ich im Urlaub dabei und es gab Teil 2 von Luca und Allegra, Sons of Steel und über 1000 Brücken

Autorin: Stefanie Hasse
Titel: Küsse keinen Capulet (Luca & Allegra 2)
Impress Verlag
ab 14 Jahren
288 Seiten
Preis: 3,99€
eBook
Leseprobe

Inhalt
Heimliche Küsse, hastig geschriebene Liebesbriefchen und herzerweichende Balkonserenaden kennt Allegra höchstens aus Shakespeares Dramen, aber in der Realität ist ihr so etwas noch nie passiert. Schon merkwürdig, wenn man tagein tagaus in einem italienischen Restaurant bedient, von unzähligen Männern angesprochen wird und sich trotzdem niemals verliebt hat. Erst als ein attraktiver Neuer den Aushilfsjob im Restaurant annimmt und auch noch ihre Liebe zu »Romeo und Julia« teilt, beginnt sich eine Erinnerung in ihr zu regen, an Gefühle, die sie doch niemals hatte, und an einen Mann, den sie doch niemals kannte. Einen Mann mit eisblauen Augen, mit dem sie einst ein magisches Schicksal verband…


Rezension
Nach dem Teil 1 ein fieses Ende hatte (meine Rezension finder Ihr hier) war mir klar, dass ich Teil 2 lesen muss. Denn ich habe mir ein Happy End für Luca und Allegra so sehr gewünscht.
Allegra arbeitet im Restaurant ihrer Mutter, sucht nach der Liebe, verliebt sich einfach nicht. Sie denkt Jungs mögen sie nur weil sie so hübsch ist. Bekommt SMS mit Liebesinhalten oder Sprüche, die sie nicht deuten kann. Und sie weiß nicht wer der Absender ist.

Luca und Allegra begnen sich in diesem Teil wieder und Allegra hat keine Ahnung wer Luca ist. Seine Augen kennt sie aus ihren Träumen. Aber er ist ihr erstmal total unsympathisch. Er wirkt so kühl und arrogant.
Irgendwann bekommt Allegra ihre Erinnerung langsam wieder und weiß nun, dass sie Luca retten und für die Lieben kämpfen muss. Doch eigentlich ist es zu spät und sie muss sich wieder in die Unterwelt begeben.
Auch in diesem Teil tauchen Charaktere aus Teil 1 wieder auf: Jen, die beste Freundin von Allegra und Alessandro. Die beiden versuchen Allegra und Luca zu verkuppeln und bringen ein bisschen Schwung in die Geschichte.

Fazit 
Ich finde Teil 2 spannender, in diesem Buch wird es nie langweilig. Ich war echt verzweifelt und habe an kein Happy End mehr beim Lesen geglaubt. 

Bewertung





Vielen Dank an Impress für das Rezensionsexemplar!

_________________________________________________________________________________

Autorin: Jen McLaughlin
Titel: Sons of Steel Row- Stunde der Entscheidung
eBook
Liebesroman
384 Seiten
Preis: 8,99€




Inhalt
Nach zwei Jahren im Gefängnis hat Lucas Donahue nur ein Ziel: eine Führungsposition bei den Sons of Steel Row. Doch zwei Dinge stehen ihm dabei im Weg: sein eigener Bruder, der ihn umbringen will, um selbst an die Macht zu kommen, und die Barkeeperin Heidi Greene, die er vor einer Vergewaltigung durch eine rivalisierende Gang rettet und unter seinen Schutz stellt. Nun muss Lucas nicht nur gegen sein eigen Fleisch und Blut vorgehen, sondern findet sich in einer fingierten Beziehung wieder, die sich mehr und mehr echt anfühlt …

Rezension
Dieses Buch ist heiß und brutal. Also nichts für schwache Nerven. Hier geht es um Gangs, Gewalt, Sex und auch Liebe.
Lucas ist aus dem Gefängnis draußen, das heißt aber nicht, dass er sich jetzt einen normal Job sucht. Er dealt weiterhin mit Waffen und irgendjemand will ihn umbringen und er muss schnell herausfinden wer!
Heidi ist eine sexy Barbesitzerin, die nicht auf den Mund gefallen ist.
Lucas rettet Heidi eines Abends und erklärt sie nun zu seinem Eigentum, damit ihr keiner mehr etwas tut. Heidi muss gezwungenermaßen zu dem sexy Man ziehen, damit er sie beschützen kann.
Als Leser merkt man sofort die Anziehungskraft der Beiden und es fällt ihnen auch schwer diese zu verstecken. Aber Heidi weiß was für ein Typ Lucas ist und Lucas will mit Beziehung und Liebe nichts am Hut haben.
Er stößt Heidi immer wieder weg, aber diese lässt sich nicht so leicht abschütteln auch wenn Lucas sich manchmal total daneben benimmt. Lucas zeigt mit Sex seine Zuneigung und Heidi nimmt alles was sie bekommen kann.

Fazit
Beim Lesen hatte ich immer eine Ahnung, dass noch etwas schlimmes passiert, aber irgendwie wurde da nichts draus. An manchen Stellen hat sie das Buch für mich gezogen und es passiert nicht wirklich viel. Außer das Ende ist sehr spannend und es passiert etwas unerwartetes. Für Zwischendurch finde ich das Buch ganz gut und habe mich unterhalten gefühlt.

Bewertung

Vielen Dank an den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar!
_________________________________________________________________________________


Autorin: Lana Rotaru
Titel: Über 1000 Brücken und ein Kuss
ab 14 Jahren
eBook
326 Seiten
Preis: 3,99€


Inhalt
Emily kann ihr Auslandssemester in Venedig kaum noch erwarten und ihre Reise scheint auch perfekt zu beginnen. Die Sonne strahlt, in der Luft liegt Liebe und auf einer der schönsten Brücken Venedigs küsst sie ein wildfremder, aber verboten gut aussehender Italiener. Doch bei dem Fremden handelt es sich um den Sohn von Giuseppe Dandolo. Luca ist reich, berühmt und vor allem – verlobt. Emily hasst Klischees und dass sie wegen eines harmlosen Flirts selbst zu einem wird. Wütend und verwirrt zieht sie sich von Luca zurück, in dem Glauben ihn nie mehr wiederzusehen. Aber das Schicksal hat ganz andere Pläne für die beiden…

Rezension
Emily macht also ein Auslandssemester in Venedig. Sie ist typisches Mädchen, eigentlich will sie selbstständig sein, ist von den Ratschlägen ihrer Eltern genervt, liebt diese aber sehr.
Luca und Emily haben eine süße erste Begegnung. Er rempelt sie an, sie verschluckt sich an ihrem Café und bekommt dann kein Wort mehr heraus, weil Luca so umwerfend aussieht. Mir hat auch der erste Teil im Buch ganz gut gefallen. Aber Luca fand ich merkwürdig. Er gibt nicht viel von sich preis. Küsst Emily ganz plötzlich, erklärt ihr dann aber, dass er verlobt ist. Emily kommt es vor wie in einer Seifenoper, denn Luca MUSS das Mädchen heiraten mit dem er verlobt ist um seine Familie zu retten. Eigentlich will Emily nichts mehr mit Luca zu tun haben, aber sie kann ihm einfach nicht widerstehen und die beiden treffen sich heimlich. Es gibt ein hin und her. Luca will die Verlobung auflösen um mit Emily zusammen sein zu können, doch dann ist seine Familie und alle die ihm nahestehen in Gefahr - eine rachsüchtige Verlobte und die italienische Mafia, die Luca und Emily das Leben schwer machen.
Der erste Teil ist komplett aus der Sicht von Emily geschrieben und der zweite aus Lucas Sicht.



Fazit
Ich habe mit diesem Inhalt nicht gerechnet und war überrascht. Das Buch ist spannend, dramatisch und an manchen Stellen brutal. Allerdings ging mir hier einiges viel zu schnell besonders die Liebesgeschichte zwischen Luca und Emily.
Auch das Ende hält nochmal einen richtigen Schocker bereit, mit dem ich nicht gerechnet habe.

Bewertung





Vielen Dank an den Impress Verlag für das Rezensionsexemplar!

Ich bin wieder da und habe euch ein paar Rezension mitgebracht. Den Anfang macht: Verliebt in Mr. Daniels von Brittainy C.Cherry

Autorin: Brittainy C. Cherry
Titel: Verliebt in Mr. Daniels
eBook
LYX digital Verlag
384 Seiten
Liebesroman
Auch als Taschenbuch erhältlich
Preis: 8,99€

Zitat aus Verliebt in Mr. Daniels
"Es ist meine Schuld, ich. Ich lebe in Büchern. Ich hab das alles romantisch verklärt. Aber in Wahrheit ist es überhaupt nicht romantisch, eine geheime Liebesgeschichte zu haben."






Inhalt
Ashlyn Jennings' Leben gleicht einem Scherbenhaufen: Ihre Zwillingsschwester ist gerade erst an Krebs gestorben, da schickt ihre Mutter sie zur Familie ihres leiblichen Vaters, den sie eigentlich nur von Geburtstagskarten und missglückten Anrufen zu Weihnachten kennt. Das Einzige, was ihr in der fremden Familie Halt gibt, ist eine hölzerne Schatulle voller Briefe, die ihre Schwester Gabby ihr vor ihrem Tod geschrieben hat – und eine Liste, die Ashlyn durch eine Welt ohne ihre Schwester helfen soll. Dank Gabby landet Ashlyn gleich am ersten Abend in einer kleinen Bar – und begegnet Daniel Daniels. Ashlyn verliebt sich Hals über Kopf in ihn und hat die Hoffnung, dass ihr neues Leben vielleicht doch ein bisschen Glück für sie bereithält – bis sie ihm am nächsten Tag wiederbegegnet: Er ist Mr. Daniels, ihr neuer Englischlehrer ...


Rezension
Von Verliebt in Mr. Daniels bin ich positiv überrascht. Ich habe mit einer Lehrer - Schülerin Liebesgeschichte gerechnet, die habe ich auch bekommen, aber in dem Buch steckt noch viel mehr.

Es geht um Ashlyn Jennings, von allen Ash genannt. Ihre Zwillingsschwester ist gestorben und ihre Mutter ist überfordert. Deshalb soll Ash erstmal bei ihrem Vater leben. Zu dem sie eigentlich keinen Kontakt hat.
Am besten hat mir gefallen, dass Gaby ihrer Schwester Ash eine Kiste mit vielen Briefen und Aufgaben hinterlassen hat, die sie erledigen soll.

Ash geht es verdammt schlecht, dass merkt man als Leser sofort. Sie vermisst ihre Schwester und ist erstmal zu ihrer "neuen" Familie abweisend. Henry (Ash Dad), seine Frau Rebecca und die Kinder Hailey und Ryan meinen es nur gut mit Ash aber sie will nichts mit ihnen zu tun haben.
Aber die Geschwister lassen nicht locker und am Ende ist zwischen Ihnen mehr als nur Freundschaft. Denn die Geschwister fangen Ash immer wieder ohne große Worte.

Mir hat Ash echt leid getan. Sie hat nur Pech und kann dann noch nichtmal mit dem Jungen zusammen sein, in den sie sich verguckt hat.

Daniel Daniels und Ash lernen sich in einer Bar kennen(es gibt schon vorher eine sehr süße Begegnung) und treffen sich darauf in der Schule wieder und sind plötzlich Lehrer und Schülerin.
Auch Daniel hat in seiner Vergangenheit viel durchgemacht. Er hat schon viele Personen die er liebt verloren. Und dann gibt es auch noch Dämonen aus seiner Vergangenheit, die in immer wieder einholen.

Mir hat die Schreibweise von C. Cherry gut gefallen. Von Anfang an kam ich in die Geschichte gut rein und konnte sie locker lesen.
Man kann es negativ sehen, dass in diesem Buch so viel passiert und jeder Charakter seine eigene kleine Geschichte bekommt, aber mir hat es sehr gut gefallen und es wurde nie langweilig.


Fazit
In diesem Buch passiert so viel mit dem ich nicht gerechnet habe. Es ist dramatisch, an manchen Stellen war ich total geschockt und es gibt viele Gefühle. Jeder Charakter in diesem Buch ist einzigartig und trägt sein eigeneres Päckchen mit sich rum.


Bewertung







Über die Autorin
Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.


Freitag, 15. Juli 2016

Rezension: Mit dir verloren von Alexandra Carol

Autorin: Alexandra Carol
Inhalt: Mit dir verloren
Impress Verlag
eBook
338 Seiten
ab 14 Jahren
Preis: 3,99€
Leseprobe


Zitat aus "Mit dir verloren" von Alexandra Carol, Seite 158
"..und doch begeben wir im Leben so manchen Menschen, der seinen Spuren in unserem Herzen hinterlässt. Darunter sind auch jene, auf die wir irgendwann zurückblicken und ihnen danken, weil sie uns bereichert haben, indem sie gegangen sind."


Inhalt
Das Liebespaar des Jahrhunderts: Angel und Larissa

Sie begegnen sich zum ersten Mal in einem zwielichtigen Club eines der heruntergekommensten Viertel der Stadt. Ein Ort, den das Mädchen aus gutem Hause niemals besuchen sollte und den der Bad Boy in Nietenjacke zu seinem Revier zählt. Obwohl sie sich sofort gegenseitig ins Auge fallen, sind ihre Welten zu unterschiedlich, als dass sie miteinander ins Gespräch kommen könnten. Doch das Schicksal sieht das anders. Als sie sich wenige Wochen später wieder über den Weg laufen, ist es Larissa, die auf der Luxusparty im Reichenviertel einen glänzenden Auftritt hinlegt, und Angel, dessen zerschlissenem Jackett man sofort ansieht, dass er nicht dazu gehört. Aber eins hat sich nicht geändert: Sie können den Blick nicht voneinander lösen…


Rezension
Leider sind die zwei Protagonisten Angel und Larissa für mich nicht das Liebespaar des Jahrhunderts, da kann ich euch andere Paare nennen, die diesen Titel verdient haben ;)
Allerdings sind Angel und Larissa kein langweiliges Paar. Eher sehr Facettenreich und beide verbergen mehr als sie zugeben wollen.
Larissa auch Lara genannt, kommt aus Reichem Haus. Ihre Zukunft ist von ihren perfekten Eltern geplant. Doch Lara ist sich garnicht so sicher, ob sie das alles so will und muss erstmal selbst zu sich finden. Als ihr alles über den Kopf wächst, haut sie von zuhause ab (ok sie ist schon 18 Jahre alt und darf das auch) und wohnt, durch viele Zufälle erstmal bei Angel.

Angel ist der Bad Boy der Geschichte. Er dealt mit Gras. Hat keine Familie - nur seine Bande und seine besten Freunde. Hat ansonsten keinen Job und wohnt in einer gefährlichen Wohngegend  Hinter ihm steckt mehr als man am Anfang denkt und auch sein Eindruck von Lara, dass sie eine oberflächliche und reiche Puppe ist bestätigt sich nicht.

Zwischen Lara und Angel knistert es nicht von Anfang an, die beiden streiten sich und ich habe mich als Leser gefragt, warum verbringen die beiden dann überhaupt Zeit miteinander??!
Aber Lara und Angel (das ist nicht sein wirklicher Name) lernen irgendwann sich zu vertrauen und sprechen über ihre Vergangenheit und Zukunft. 

Die Geschichte ist immer abwechselnd aus Laras und Angels Sicht geschrieben. 


Fazit
Für mich ein Buch, das sich in die Länge gezogen hat - ich vergebe hier nur 3 Eulen, weil an vielen Stellen nichts spannendes passiert ist und ich von dem Hin und Her von Larissa und Angel genervt war. Allerdings hat mir das Buch an manchen Stellen sehr gut gefallen, vorallem als es um die Verzagtheit von Lara und Angel kennen, da hat die Autorin nochmal eine Überraschung parat, mit der ich so nicht gerechnet habe!

Bewertung







Über die Autorin
Quelle: Carlsen Verlag
Alexandra Carol lebt mit ihrer Familie (dazu gehören auch die Vierbeiner) in einer kleinen Gemeinde im Sauerland. Schon seit der Schulzeit ist die Leidenschaft zur Schreiberei stets ein Teil von ihr gewesen, auch wenn es lange Zeit nur bei dem Traum vom Autorendasein blieb. Die Geschichten, die sie gern mit ihren Lesern teilen möchte, handeln von Romantik und der großen Liebe.



Vielen Dank an den Impress Verlag für das Rezensionsexemplar!

Rezension: Game on - Chancenlos (Band 2) von Kristen Callihan

Autorin: Kristen Callihan
Titel: Game on - Chancenlos (Band 2)
LYX Verlag
ebook
Auch als Taschenbuch erhältlich
416 Seiten
Genre: New Adult
Preis: 8,99€

Zitat aus Game on - Chancenlos von Kristen Callahan, Seite 359
"Aber was mich am meisten überrascht, ist, dass ich allein bei seinem Anblick das Gefühl bekomme, als wäre die Nacht mit einem Mal zum tag geworden. Alles um nicht herum kommt mir heller vor, frischer. Gray ist mein Glück. Das weiß ich jetzt."




Inhalt
Ivy ist die beste Freundin des Football-Stars Gray Grayson. Die beiden schreiben sich regelmäßig, seit Gray sich Ivys Auto geliehen hat, während diese im Ausland studiert. Dann kehrt Ivy nach Hause zurück, und mit dem heißen Prickeln, das augenblicklich zwischen ihnen entsteht, haben weder Gray noch Ivy gerechnet. Doch Ivy folgt einer goldenen Regel: keine Beziehung mit einem Klienten ihres Vaters – der auch Gray als Agent vertritt. Aber sie hat nicht mit Grays Charme und seinen ganz besonderen Überzeugungskünsten...

Rezension
Die Game on Reihe aus dem LYX Verlag ist eine sexy, romantische Reihe über Football Stars und die Liebe.  Man muss die Bücher auf keinen Fall hintereinander lesen, habe ich auch nicht gemacht. Ich fange dieses mal mit Band 2 an  aber keine Angst, man versteht von Anfang an alles ;)

Bei Game on - Chancenlos ist der Anfang total gut gemacht, Ivy und der Football Star Gray schreiben sich SMS, denn er fährt leihweise Ivy´s Pinken Fiat. Da merkt man schon als Leser die gute Flirtstimmung zwischen den Beiden.

Mir hat der Schreibstil der Autorin gut gefallen, Ivy und Gray sind keinen langweiligen Charaktere.
Allerdings muss ich leider sagen, dass das Buch einen voraussehbaren und mir aus anderen Büchern bekannten Verlauf hat - egal ob Familiendrama, Heirat, Kinder und und und ...
In diesem Buch geht es heiß her, was das Thema Sex betrifft, wer davon kein Fan ist, sollte das Buch nicht lesen ;)
Mich hat das Buch gut unterhalten, ich mochte Ivy und Mac.
Ivy, die noch nicht ganz im Leben steht, wird eher durch ihre Eltern gelenkt, hat eignen Vorstellungen was sie in ihrer Zukunft beruflich machen will. Muss diese nur noch ihren Eltern beichten...
Gray ist der Superstar, der gerne Partys macht und auf viele Frauen steht. Dann aber Ivy trifft und sein Leben sich schlagartig ändert.


Fazit
Einen winzigen Kritikpunkt an diesem Buch habe ich, dass es vom Inhalt her nichts neues ist. Hier kann ich aber ein Auge zu drücken, denn die Charaktere waren lebhaft und sympathisch. Mich hat das Buch unterhalten und ich hatte Spaß beim Lesen!! Wer einen sexy Liebesgeschichte lesen möchte, kann mit Game on - Chancenlos nichts falsch machen.


Bewertung







Weitere Bücher der Reihe
Game on - Mein Herz will dich (Band 1)
Game on - Schon immer nur du (Band 3, erscheint am  12.02.2017)

Vielen Dank an den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar!

Mittwoch, 13. Juli 2016

Die magische Harry Potter-Lese-Challenge: Der Countdown zur achten Geschichte #harrypotterchallenge



Wie bestimmt alle Potterheads wissen, erscheint der achte Band 
"Harry Potter und das verwunschene Kind" am 24.09.2016.

Um die Wartezeit zu verkürzen startet der Carlsen Verlag eine #harrypotterchallenge
Mitmachen kann jeder und es gibt auch tolle Preise zu gewinnen.

Ich bin ein großer Harry Potter Fan, es sind einfach die  absoluten Lieblingsbücher meiner Jugend. Ich werde an der Challenge auf jeden Fall teilnehmen, denn es wird mal wieder Zeit die Schätzchen zu lesen. Ich freue mich auf die Aktion!

Alle Infos findet ihr auch nochmal unter http://www.carlsen-harrypotter.de/lesechallenge




Der Zeitplan



Zu Gewinnen gibt es bei Band 1





Und so sehen die weiteren Gewinne aus
Band 1: Stein der Weisen-Kette
Band 2: Slytherin Wappen
Band 3: Hermines Zeitumkehrer
Band 4: Hermines Ball-Ohrringe
Band 5: Sirius Blacks Zauberstaub
Band 6: Liebestrank-Kette
Band 7: Albus Dumbledores Zauberstab




Wie nehme ich am Gewinnspiel teil?
Für die Teilnahme am Gewinnspiel musst Du nur fleißig mitlesen und die Aktionsposts auf den Facebookseiten von Buchhelden, Elbenwald, Bittersweet oder Carlsen kommentieren und so in den goldenen Lostopf hüpfen. 

_________________________________________________________________________

Harry Potter und das verwunschene Kind
von Joanne K. Rowling


Erscheint am 24.09.2016
Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später. Das Skript zum Theaterstück!

Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feiert am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere.

Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden.

Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will.

Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.

Das Special Rehearsal Edition Script wird bis zum Erscheinen der erweiterten Ausgabe 2017 erhältlich sein.


300 Seiten
Preis: 19,99€

Dienstag, 12. Juli 2016

Rezension: Perfectly Royal - Liebe gegen jede Regel von Sandra Baunach

Autorin: Sandra Baunach
Titel: Perfectly Royal - Liebe gegen jede Regel
Forever Ullstein Verlag
eBook
312 Seiten
Preis: 3,99€
Leseprobe


Zitat aus Perfectly Royal von Sandra Baunach, Seite 24
"Er konnte doch nicht zulassen, dass ausgerechnet ein Kindermädchen ihn so im Griff hatte. Und das, ohne es zu wissen. Anna hatte keine Ahnung welche Wirkung sie auf ihn hatte."






Inhalt
Meldrina, ein kleiner Inselstaat vor der Küste Frankreichs, wird seit jeher von einer einflussreichen Königsfamilie regiert. Als Teil dieser Familie muss sich auch Prinz Thomas den strengen Regeln der Monarchie beugen. Dabei würde er viel lieber rauschende Partys feiern und mit schönen Frauen flirten. Als Thomas jedoch Anna kennenlernt, ändert sich sein Leben schlagartig. Er kann an nichts anderes mehr denken als an sie. Doch eine Beziehung zwischen den beiden scheint unmöglich, denn Anna ist eine Bürgerliche und noch dazu das Kindermädchen der königlichen Familie. Pflichtbewusst ergibt sich Thomas in sein Schicksal und versucht, sich Anna aus dem Kopf zu schlagen. Doch kann der Prinz die Liebe seines Lebens wirklich so einfach vergessen?


Rezension
Seit der Selection Reihe - habe ich eine fable für Königsfamilien.
Allerdings kann man dieses Buch nicht mit der Selection Reihe vergleichen :)
Aber, das bedeutet nichts negatives.

Thomas ist Prinz von Meldrina - soll irgendwann auch mal König werden. Aber er ist eher so der Partytyp, mag gerne Frauen und hat gerne Spaß.

Anna und Thomas treffen das erstmal aufeinander, als sie als Kindermädchen bei Thomas Schwester arbeitet. Thomas ist sofort hin und weg. Er bekommt Anna nicht mehr aus dem Kopf.
Anna jedoch hält sich bedeckt, da Thomas der Prinz ist und ihrer Meinung nach auf keinen Fall etwas ernsthaftes von ihr möchte.

Die Beziehung zwischen Anna und Thomas verläuft langsam und über Jahre. Mir hat sehr gut gefallen, dass die Kapitel und Kalenderdaten eingeteilt sind- so begleitet man als Leser Thomas und Anna über 10 Jahre lang. In dieses 10 Jahren passiert sehr viel, Trauerfälle, Drama, neue Liebe. An manchen Stellen habe ich echt nicht mehr daran geglaubt, dass aus den beiden noch etwas wird. Aber die Autorin hat sich immer wieder etwas einfallen lassen und es wird auf keinen Fall langweilig. Das Buch ist auch nicht zu voll gepackt, es wirkt realistisch.
Auch das die Beziehung zwischen einem Prinz und einer bürgerlichen nicht so einfach ist und es Menschen in ihrem Umfeld gibt, die ihnen Steine in den Weg legen, kam gut bei mir an.

Am Anfang habe ich mir schwer getan, Thomas zu glauben, dass er hin und weg von Anna ist. Er hat noch kein Wort mit ihr gesprochen und ist total verknallt. Aber Anna erwidert seine Anmachsprüche nicht sofort, was mir gut gefallen hat.


Fazit
Eine romantische Geschichte über eine Königsfamilie und eine bürgerliche die die Traditionen des Königshaus aufmischt.


Bewertung








Über die Autorin
Quelle: Forever
Sandra Baunach, geboren 1982 in Koblenz, wohnt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in der Vordereifel. Schon während der Schulzeit schrieb sie kleine Geschichten, die sie in der Schülerzeitung veröffentlichte. Inzwischen ist sie Erzieherin und leitet eine Kindertagesstätte. Neben dem Schreiben hat sie noch eine zweite Leidenschaft, die Tortenkunst. Wenn sie in ihrer Freizeit nicht gerade Texte verfasst, backt sie leckere Kuchen und kreiert wahre Tortenkunstwerke.



Vielen Dank an den Forever Verlag für das Rezensionsexemplar!

Rezension: The Deal- reine Verhandlungssache von Elle Kennedy

Autorin: Elle Kennedy
Titel: The Deal - Reine Verhandlungssache
Piper Verlag
Taschenbuch
448 Seiten
Preis: 9,99€
Leseprobe

Zitat aus The Deal - Reine Verhandlungssache von Elle Kennedy, Seite 296
"Manchmal tritt eine Person in dein Leben, und plötzlich kannst du dir gar nicht mehr vorstellen, jemals ohne sie gelebt zu haben. Du weißt nicht, wie du den Tag ohne sie verbringen konntest, mit Freunden abhängen und mit anderen Frauen schlafen konntest. Ohne diesen einen wichtigen Menschen in deinem Leben."



Inhalt
Hannah Wells ist verknallt. Doch während die gewissenhafte Einser-Studentin für gewöhnlich nicht auf den Mund gefallen ist, bringt sie ihrem Schwarm gegenüber leider kein Wort heraus. Sie ist ... verzweifelt. Warum sonst hätte sie sich auf das Angebot von Garrett Graham, dem selbstverliebten, kindischen und vor allem sturen Captain des Eishockey-Teams einlassen sollen? Der Deal: Sie gibt ihm Nachhilfe, damit er die Abschlussprüfung besteht, und er steigert Hannahs Popularität und damit auch ihre Attraktivität, indem er so tut, als wäre sie sein Date. Traurig aber wahr: Der Plan könnte aufgehen.


Rezension
Bei diesem Buch gefällt mir das Cover sehr gut, es passt einfach im Moment zum Sommer und sieht sehr romantisch aus.

In The Deal geht es um Hannah und Graham.
Graham ist der Eishockey Star und weiß eigentlich noch garnichts von Hannahs Existenz. Er will Profi werden und auf keinen Fall eine feste Beziehung mit einer Frau. Als aber sein Notendurchschnitt sich verschlechtert und er Nachhilfe braucht - bemerkt er Hannah.

Hannah lässt Graham erstmal eiskalt abblitzen. Sie studiert Musik, hat super Noten und sieht es nicht ein dem eingebildeten Star Nachhilfe zu geben.
Außerdem hat sie andere Probleme, sie ist in einen Typen verknallt, der sie noch nicht mal bemerkt.

Graham und Hannah machen dann also einen Deal aus - sie lernt mit ihm und er hängt mit Hannah ab und sie wird dadurch beliebt und ihr Schwarm wird sie beachten.

Sie weit so gut, wenn da nicht die Gefühle wären die Hannah und Graham dazwischen kommen.
Sehr gut hat mir gefallen, dass beide erstmal eine Freundschaft aufbauen und sich gegenseitig vertrauen und ihre Geheimnisse erzählen. Denn Hannah hat wirklich etwas schreckliches in ihrer Vergangenheit erlebt und auch Graham musste als Kind schon leiden.

Zwischen den beiden merkt man als Leser die Anziehungskraft und die Autorin bringt diese sehr gut rüber. Die Kapitel sind abwechselnd aus Hannahs uns Grahams Sicht geschrieben.

Beide Charaktere haben mir gut gefallen, auch das die Liebesgeschichte zwischen den Beiden nicht zu flott ging. Ich bin gespannt auf weitere Bücher der Reihe.


Fazit
Ein schöner College - Liebesroman, tolle Charaktere, auch die Brise Drama ist dabei und große Gefühle. Ein sehr schönes Buch für den Sommer.


Bewertung







Über die Autorin
Quelle: Piper Verlag
Elle Kennedy wuchs in einem Vorort von Toronto (Kanada) auf und studierte Englische Literatur an der New York University. Ihre »Off Campus«-Trilogie war wochenlang unter den Top 10 der Bestsellerlisten der New York Times, USA Today und Wall Street Journal und hat sich in zahlreiche Länder verkauft.


Weitere Bücher der Reihe
The Mistake - Niemand ist perfekt (01.12.2016)

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar!

Donnerstag, 30. Juni 2016

NEWS: Neues Buch von Colleen Hoover - Zurück ins Leben geliebt + Leseprobe



Für alle Colleen Hoover Fans und die, die es noch werden wollen - 
es erscheint ein neuer Titel am 22. Juli 2016

Zurück ins Leben geliebt 
dtv Verlag
Taschenbuch
384 Seiten
ab 16 Jahren



Inhalt
Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …